85. Geburtstag Ebner Eleonore

Bischofsmais. Ihren 85. Geburtstag konnte Eleonore Ebner, geborene Kramhöller, feiern. Geboren wurde die Jubilarin in Oberried. Zusammen mit vier Geschwistern wuchs sie in der elterlichen Landwirtschaft auf. Das Anwesen der Eltern befand sich außerhalb von Oberried mitten im Wald, und so war der Weg zur Schule und der Kirchgang im Winter schon eine große Strapaze. Schon früh half Lore in der elterlichen Landwirtschaft und im Haushalt fleißig mit. Auch nach dem Schulbesuch in Bischofsmais musste die Jubilarin auf dem elterlichen Hof mitarbeiten. Nachdem sie Alois Ebner kennen und lieben lernte, wurde 1954 geheiratet. Aus der harmonischen Ehe gingen die Kinder Lore und Josef hervor. Ein schwerer Schicksalsschlag war der frühe Tod von Ehemann Alois 1994. Bis 1984 lebte die Familie auf dem abgelegenen Anwesen in Oberried und zog dann 1984 in das neu erbaute Haus in Bischofsmais ein. Die fröhliche Jubilarin ist gern in Gesellschaft und auch die Verbundenheit zum Glauben und der sonntägliche Kirchgang ist für die Jubilarin selbstverständlich. Viel Freude bereiten ihr die zwei Enkel- und die drei Urenkelkinder. Für die Jubilarin ist es auch wichtig, dass Sie noch immer Auto fahren kann und hier auch ein Stück Unabhängigkeit hat. Zusammen mit der Familie, vielen Freunden und Nachbarn wurde der Jubeltag gefeiert. Die besten Wünsche der Gemeinde und der Pfarrei überbrachten Bürgermeister Walter Nirschl und Pfarrer Paul Ostrowski.