85. Geburtstag Reinhold Rager

Bischofsmais. Als echtes Christkindl wurde Reinhold Rager am 24.12.1932 als jüngstes von sieben Kindern in Oberdorf geboren. Zusammen mit seinen Geschwistern verlebte er eine schöne Kinder- und Jugendzeit. Schon früh war seine Arbeitskraft in der elterlichen Landwirtschaft gefragt. Nach dem Schulbesuch in Bischofsmais war er bis zu seinem Ruhestand bei der Bischofsmaiser Baufirma Mader ein geschätzter und beliebter Mitarbeiter. Nachdem der Jubilar Elisabeth Handlos aus Kleinried kennen und lieben lernte, wurde 1961 geheiratet. Aus der glücklichen und harmonischen Ehe gingen die Kinder Elisabeth, Franziska und Gerlinde hervor, die mit ihren Familien im nahen Umfeld leben. Viel zu früh verstarb seine Ehefrau Elisabeth bereits 1990 im Alter von erst 53 Jahren. Trotz des schweren Schicksalsschlages hat er seinen Humor nicht verloren. Viel Freude bereiten dem Jubilar die vier Enkel- und die zwei Urenkelkinder, ein drittes Urenkelkind wird  bald erwartet. Viele Jahre begleitete er als Sargträger viele Bischofsmaiser auf ihrem letzten Weg. Bei der Feuerwehr Bischofsmais ist er seit 64 Jahren geschätztes Mitglied und auch dem Oberrieder Schnupferclub gehört er seit vielen Jahren als Mitglied an. Früher war er gerne zur Holzarbeit im Wald und auch heute noch geht er gerne hinaus in den Wald. Zusammen mit der Familie, Freunden und Nachbarn wurde der Jubeltag gefeiert. Die besten Wünsche der Gemeinde überbrachten Bürgermeister Walter Nirschl und Gemeindereferentin Regina Maller.