Diamantene Hochzeit Liselotte und Dieter Bachmann

Liselotte und Dieter Bachmann aus Habischried können auf sechzig glückliche und harmonische Ehejahre zurück blicken. Lieselotte Bachmann geborene Englmeier ist in Masselsried bei Patersdorf geboren, wo sie zusammen mit einem Bruder eine arbeitsreiche aber schöne Kinder- und Jugendzeit verlebte. Zur Schule musste die Jubilarin täglich zu Fuß nach Patersdorf gehen. Nach der Schulzeit arbeitete Liselotte Bachmann noch kurze Zeit auf dem elterlichen Hof und bekam dann eine Stelle im Haushalt in Wiesbaden. Rund zwölf Jahre arbeitete die Jubilarin bei verschiedenen Firmen im Raum Wiesbaden, wo sie für ihre freundliche und fleißige Art sehr geschätzt war. Liselotte Bachmann wagte den Schritt in die Selbstständigkeit und eröffnete in Wiesbaden einen weit über die Region hinaus bekannten Pudelfriseursalon. Viele Jahre war sie auch als selbständige Taxifahrerin noch im Einsatz. Dieter Bachmann ist in Biebrach/Wiesbaden geboren und aufgewachsen. Nach dem Schulbesuch machte er eine Ausbildung zum Gas- und Wasserinstallateur. Bei der US – Air Force war er 40 Jahre für rund 200 Arbeiter in verantwortlicher Position tätig und wegen seines Fachwissens hochgeschätzt. Das Jubelpaar lernte sich bei der Kirmes in Biebrich kennen und bald stand für beide fest den weiteren Lebensweg gemeinsam zu gehen. Die standesamtliche Trauung war in Biebrich und die kirchliche Trauung fand in Patersdorf statt. Jedes Jahr war das Ehepaar mindestens einmal im Bayerischen Wald zu Besuch. Bereits 1996 fand das Paar nach langer Suche ein schmuckes Haus in Habischried und zog zurück in die alte Heimat von Ehefrau Liselotte. Wegen ihrer offenen und freundlichen Art fanden beide schnell Anschluß und engagierten sich bei der Feuerwehr und dem Dorfverein Habischried. Zusammen mit der Familie, Freunden und Nachbarn wurde der Ehrentag gefeiert. Die besten Wünsche der Gemeinde und der Pfarrei überbrachten Bürgermeister Walter Nirschl und Pater Slawomir Olech.