Senioren im Dorfgemeinschaftshaus Hochdorf

Senioren in Hochdorf

 

Gerne folgten die Bischofsmaiser Senioren der Einladung der Dorfgemeinschaft Hochdorf in ihr Gemeinschaftshaus. Da das Wetter sehr kalt war, wurde die Maiandacht nicht in der Kapelle, sondern in der Wirtsstube abgehalten.

Schon zum dritten Mal spendierte der Dorfverein den Senioren Kaffee und Kuchen. Die Hochdorfer Frauen hatten ein reichhaltiges Buffett  mit selbstgebackenen  Kuchen, Torten und Ausgezogenen aufgebaut und übernahmen auch die Bewirtung. Zur Unterhaltung trug der „ Gangerl Sepp“ eine Geschichte vor. Die Seniorenbeauftragte, Aloisia Pledl, las ebenfalls eine paar erheiternde  Erzählungen vor. Bei bester Unterhaltung verging die Zeit wie im Flug und bald machten sich die ersten Besucher auf den Heimweg. Frau Pledl bedankte sich im Namen der Anwesenden noch herzlich bei der Dorfgemeinschaft für ihre Großzügigkeit und wünschte ihnen weiterhin viel Erfolg und guten Zusammenhalt.

Text und Bild: Aloisia Pledl