Seniorenausflug nach Viechtach

Seniorenausflug von Bischofsmais nach Viechtach

Kürzlich machten sich 27 Senioren aus der Gemeinde Bischofsmais mit der Seniorenbeauftragten Aloisia Pledl mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf den Weg nach Viechtach. Los ging es mit dem Linienbus von Bischofsmais bis zum Bahnhof nach Regen. Mit der Waldbahn fuhr die Gruppe nach Gotteszell, dort wurde umgestiegen in die neue Waldbahnlinie 4 nach Viechtach. Beeindruckt vom Reiz der Strecke entlang des Regens kam man am Bahnhof Viechtach an. Dort wurde die Gruppe begrüßt von Dr. Wolfgang Schlüter, dem Vorsitzenden des Vereins „Go-Vit“ (Verein zur Förderung nachhaltiger Mobilität) und seiner Frau Brigitta Schlüter. Diese begleitete einige Personen zum Stadtbus und fuhr mit ihnen zum Stadtplatz, während die anderen Senioren sich zu Fuß durch den Schellerer-Park auf den Weg zur Innenstadt machten. Nach einem kurzen Rundgang über den Stadtplatz mit Blick auf das Alte Rathaus wurde im Cafe Laumer eingekehrt, wo man sich Kaffee, Kuchen oder ein Eis gut schmecken ließ. Gestärkt konnte man im Anschluss die schöne Stadtpfarrkirche St. Augustinus besuchen, von der die Gäste sehr beeindruckt waren. Wiederum mit dem öffentlichen Nahverkehr wurde die Rückreise angetreten und alle kamen wohlbehalten in Bischofsmais an. Aloisia Pledl bedankte sich herzlich für die Unterstützung durch die Go-Vit-Mitglieder und überreichte ein kleines Geschenk aus der Holundergemeinde Bischofsmais. Man war sich einig, dass sowohl die reizvolle Bahnstrecke durchs Regental als auch der Besuch der Stadt Viechtach ein lohnendes Ausflugsziel waren.

 

Text und Foto: Aloisia Pledl