Staatlich anerkannter Erholungsort
Touristinfo
Lage und Anreise
Ferienort Bischofsmais
Naturschönheiten
Sehenswürdigkeiten
Sommer
Winter
Informationen
Unterkünfte
Gästeehrungen
Aktuelles
Bürgerservice
suchen erweiterte Suche

Selbstdarstellung

Bischofsmais

Erholungsort Bischofsmais im Bayerischen Wald

Bischofsmais liegt in einer ausgedehnten grünen Landschaft, zwischen Tausendern, ursprünglichen Wäldern und munter dahin plätschernden Bächen - kurz: mitten im Bayerischen Wald. Wie gemacht für jeden Urlaub, der im Zeichen purer Entspannung und reinen Vergnügens stehen soll. Die Natur liefert dafür alle Voraussetzungen.  ... » mehr

Ferienort Bischofsmais

Pferdekutschfahrten

Pferdekutschfahrten in Bischofsmais - Roland Graf Preise: Erwachsene 10,-- € Kinder 5,-- € Familien 22,-- € Informationen: • Anmeldung im Verkehrsamt Bischofsmais. Tel. 09920/1522 oder 0170 6769077 • Senioren- und behindertengerechte Kutsche auf Bestellung vorhanden, auch mit Rollstuhl befahrbar. Bildergalerie:                                                                                      ... » mehr

Ferienort Bischofsmais

Bader-Krippe

Krippe im Baderhaus

    Bischofsmaiser Krippe im Baderhaus         Der Grundstock für die Bischofsmaiser Krippe wurde wohl um 1875 in Tirol erworben. Ihre Aufstellung übernahmen die seit 1863 im ,,Mädchenschulhaus“ wohnenden und unterrichtenden englischen Fräulein. In dieser Zeit sind sicher weitere Figuren dazugekommen.   Jeweils von Weihnachten  ... » mehr

Sankt Hermann

Sankt Hermann

Wallfahrtsort St. Hermann

Entstehung: Im Jahre 1322/23 baute der aus Heidelberg stammende Einsiedler Hermann, eine knappe Viertelstunde vom heutigen Bischofsmais entfernt, eine Klause oder Zelle und eine Kapelle zu Ehren des hl. Hermann Josef (1150-1241). Der Laienbruder Hermann führte hier mitten im damaligen Urwald ein strenges Leben der Entsagung, Buße und Betrachtung. Wie sein Namenspatron Hermann Josef war  ... » mehr

Oberbreitenau

Landshuter Haus im Sommer

Oberbreitenau - das verlassene Dorf

Bereits 1.585 ließ ein Degenberger Burgherr diese Hochfläche roden und besiedeln. Mitte des vorigen Jahrhunderts wohnten noch 80 Leute auf dieser über 1.000 m hohen Ebene den Kampf mit der Abgeschiedenheit, mit rauem Wetter und kargem Boden. Nur Hafer, Kartoffeln und Weißrüben gediehen auf der Oberbreitenau, und die Ernte wurde oft eingeschneit. Der Bayerische Staat kaufte  ... » mehr

Glaskunst

Glasschleifer bei der Arbeit

Glasstrasse

                       ... » mehr

Brauchtum

Festzug durch Bischofsmais

Brauchtum im Bayerischen Wald

Dass der unendliche Wald, die damalige Eingeschlossenheit, vor allem in den stillen, langen Wintermonaten heimatlichen Erzählungen, Ideen und Brauchtum hervorgebracht hat, zeigen die vielen Sitten und Bräuche, die oft schon jahrhundertlang den Jahresablauf des Waldlers begleiten. In der "Rauhnacht", dem Tag vor Hl. Drei König, gehen die Bauersleut hinaus in den Stall zu  ... » mehr

Ländliche Idylle

Frisches Bergquellwasser

Idylle im Gemeindegebiet

„Die Seele baumeln lassen”, wo ließe sich dies besser ermöglichen als in einem Gebiet fernab vom täglichen Stress inmitten einer Gegend, die sich ein Stück natürlicher Urtümlichkeit erhalten konnte? Zu jeder Jahreszeit bietet Bischofsmais im Bayerische Wald Ruhe und Erholung.  Nur einige Fußminuten - und schon befinden Sie sich zwischen  ... » mehr
 KONTAKT     IMPRESSUM

Webcam

Aktuelles WebCam bild
  Weitere Webcams

Bikepark

  Zu den Öffnungszeiten

Facebook


Quartiersuche

Quartier online suchen und buchen
  Zimmerauskunft
  Anfragepool
  Pauschalenauskunft

Ortsprospekt


Ortsprospekt blätterbar
  Ortsprospekt öffnen

Wetter

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt!
 » Infos zum Newsletter
Lage und Anreise  | Ferienort Bischofsmais  | Naturschönheiten  | Sehenswürdigkeiten  |
Sommer  |
Winter  | Informationen  | Unterkünfte  | Gästeehrungen  | Aktuelles  |