Ursula und Peter Pottel sind jetzt Botschafter – Gästeehrung für den 50. Aufenthalt

Bischofsmais/Habischried. Das hat man nicht alle Tage, dass ein rüstiges Ehepaar für den 50sten Aufenthalt geehrt werden kann. Dies nahmen jetzt Bürgermeister Walter Nirschl und der Leiter der T-Info als Gelegenheit, das Ehepaar Ursula und Peter Pottel aus Essen zum Tourismus-Botschafter der Gemeinde zu ernennen und als treue Urlaubsgäste zu ehren. Gleichzeitig wurden auch Klara Stöckle und Klara Vogel, auch aus Essen, für den 20sten Urlaubsaufenthalt ausgezeichnet. Dietmar Ihrlich ist zum 10.ten Aufenthalt geehrt  worden.

Die gesamte Gruppe um Peter Pottel verbringt nicht nur den Weihnachtsurlaub mitsamt aller Kinder und Enkelkinder in der Pension König bei Max und Marianne König in Habischried. Auch im Sommer sind die Pottels gerne im Bayerischen Wald.

Mit den Habischriedern pflegt die Gruppe einen innigen und fast schon familiären Umgang. Und bei Max und Marianne fühlen sie sich bestens aufgehoben. Bürgermeister Walter Nirschl lobte bei der Gästeehrung die treuen Gäste, weil gerade Stammgäste viele neue Urlauber in die Gemeinde bringen. Und wenn es sich einrichten läßt, werden Nirschl und Englram auch mal nach Essen kommen und die Werbetrommel dort dann mit Unterstützung der beiden neuen Botschafter Ursula und Peter Pottel für Bischofsmais rühren. Die Geehrten wurde mit Hirmonstalern, Gemeindetassen und Honig aus der Gemeinde beschenkt. Der Danke der Gemeinde galt aber auch den Vermietern, die es erst ermöglichen, dass Stammgäste so oft in die Gemeinde Bischofsmais kommen.

Im Bild von Englram

Botschafter Pottel

Vorne sitzend Klara Stöckle und Klara Vogel

Dahinter von links Max und Marianne König, Ursula und Peter Pottel, Bürgermeister Walter Nirschl, Dietmar Ihrlich