80. Geburtstag Franziska Pledl

Frau Franziska Pledl, geborene Eder, aus der Bergstraße, konnte ihren 80. Geburtstag feiern. Geboren wurde Franziska in Oberdorf, wo sie zusammen mit vier Geschwistern eine schöne Kinder- und Jugendzeit verlebt hat. Nach dem Schulbesuch in Bischofsmais trat die Jubilarin im Fichtelgebirge eine Stelle im Haushalt an und wechselte nach drei Jahren in eine neue Stellung nach München. Im fernen München lernte sie auch ihren Ehemann Georg, der aus Seiboldsried stammt, kennen, und beide entschlossen sich 1963 zu heiraten. Das junge Paar baute sich das Haus in der Bergstraße zu einem schmucken Wohnhaus aus. Aus der glücklichen und harmonischen Ehe gingen die Kinder Georg, Cornelia und Claudia hervor. Viel Freude bereiten der Fanni, wie sie überall genannt wird, die sechs Enkel- und die sechs Urenkelkinder. Ein schwerer Schicksalsschlag war der Tod von Ehemann Georg 2010, und auch sie selber musste eine schwere Krankheit überstehen. Trotz dieser Schicksalsschläge hat sie ihren Humor und die frohe Lebenseinstellung nicht verloren und ist gerne in Gesellschaft. Seit vielen Jahrzehnten ist Franziska ein geschätztes Mitglied beim Trachtenverein Hirmonstaler und den Hochdorfer Schnupfern. Schwiegertochter Irene unterstützt zusammen mit der ganzen Familie die Jubilarin in hervorragender Weise. Der Zusammenhalt in der Familie ist sehr groß und das freut sie ganz besonders. Zusammen mit der Familie, Freunden, Nachbarn und einer Abordnung der Vereine wurde der Ehrentag würdig gefeiert. Die besten Wünsche der Gemeinde und der Pfarrei überbrachten Bürgermeister Walter Nirschl und Edith Jarosch.