80. Geburtstag Garn Erika

Erika Garn, geborene Labuhn, konnte bei guter Gesundheit ihren 80. Geburtstag feiern. Geboren wurde sie in Pritzerbe in Brandenburg. Bereits mit zwölf Jahren war sie Vollwaise. Nach dem Schulbesuch arbeitete Erika Garn in der Landwirtschaft und später in einer großen Chemiefabrik. Bereits 1995 zog sie nach Zwiesel und lernte dort ihren Ehemann Erwin Garn aus Rinchnach kennen. Beide schlossen 1998 den Ehebund. Zusammen mit ihrem Ehemann zog sie 2016 nach Bischofsmais und beide fühlen sich hier sehr wohl. Die Jubilarin ist seit vielen Jahren Mitglied im VdK und ist gerne in Gesellschaft. Erika Garn fährt die kurzen Strecken mit dem Auto noch selbst und unterstützt ihren Mann Erwin, der eine Gehbehinderung hat, bestens. Nur bei den jährlichen Urlaubsfahrten nutzen beide am liebsten die Bahn, denn damit haben sie sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Jubilarin ist sehr interessiert am öffentlichen Leben und besucht zusammen mit ihrem Mann sehr viele Veranstaltungen in Bischofsmais und Umgebung.  Zusammen mit der Familie, Freunden und Nachbarn wurde der Ehrentag gefeiert. Pfarrer Matthias Schricker und Bürgermeister Walter Nirschl überbrachten die besten Wünsche der evangelischen Kirchengemeinde und der Gemeinde Bischofsmais.