80. Geburtstag Wenig Josef

Josef Wenig aus Hochdorf konnte seinen 80. Geburtstag feiern. Er wurde in Hochdorf geboren und verlebte mit vier Geschwistern eine schöne Kinder- und Jugendzeit. Nach dem Schulbesuch in Hochbruck, erlernte er den Beruf des Metzgers bei Walter Pledl in Bischofsmais. Später ging er auf den Bau zu der Firma SAG, bei der er wegen seines Fleißes und seiner Kollegialität  sehr geschätzt war. Der Firma blieb er bis zum wohlverdienten Ruhestand treu. Zusammen mit Paula Schiefeneder aus Sallitz schloss er den Ehebund. Mit seiner Ehefrau Paula übernahm er das elterliche Anwesen in Hochdorf. Aus der glücklichen und harmonischen Ehe gingen sechs Kinder hervor. Viel Freude bereiten dem Jubilar die Enkel und Urenkelkinder, die in großer Schar gerne den Opa besuchen. Josef Wenig ist seit vielen Jahrzehnten geschätztes Mitglied bei der Feuerwehr Hochdorf und vielen weiteren Vereinen. Das Anwesen in Hochdorf ist bereits seit längerem an Sohn Josef und seine Familie übergeben. Auch heute ist er noch gerne in Gesellschaft und am öffentlichen Leben sehr interessiert. Zusammen mit der Familie, Freunden und Nachbarn wurde der Ehrentag bei bester Bewirtung im Dorfgemeinschaftshaus gefeiert. Pater Slawomir und Bürgermeister Walter Nirschl überbrachten die besten Wünsche der Gemeinde und der Pfarrei.