1. Ausbildungsmesse der ILE Grüner Dreiberg

Über 25 Unternehmen aus den Gemeinden der ILE Grüner Dreiberg – Bischofsmais, Kirchberg i. W., Kirchdorf i. W. und Rinchnach – haben am Samstag, 9. April, bei der 1. Ausbildungsmesse der ILE teilgenommen. In der Aula der Grundschule Bischofsmais war reger Betrieb. Auch die Bürgermeisterin und die Bürgermeister der ILE-Gemeinden informierten sich über die Ausbildungsangebote der heimischen Unternehmen. Vom Zimmerer, über das Hotel bis hin zum metallverarbeitenden Betrieb waren zahlreiche Branchen vertreten.

Walter Nirschl, Bürgermeister der Gemeinde Bischofsmais, betonte bei der Eröffnung die Bedeutung des Handwerks. „Ihr seid unsere Zukunft“, sagte er zu den jugendlichen Besucherinnen und Besuchern. Die Ausbildungsmesse gab den Jugendlichen die Möglichkeiten, die heimischen Betriebe kennenzulernen. Die Betriebe nutzten die Chance, sich bei potenziellen zukünftigen Auszubildenden vorzustellen. Die Messe soll in der ILE Grüner Dreiberg etabliert werden und jährlich stattfinden.