Bekanntmachung Bauleitplanung

                                               B E K A N N T M A C H U N G

Vollzug der Baugesetze

 

Änderung der Außenbereichssatzung Käsermühl

 

Beteiligung der Öffentlichkeit (§ 35 Abs. 6, §13 Abs. 2 Satz 2 Nrn. 2 und 3 BauGB)

 

 

  1. Bekanntmachung des Änderungsbeschlusses

 

Der Gemeinderat der Gemeinde Bischofsmais hat in der Sitzung vom 11.11.2021 beschlossen, den Geltungsbereich der Außenbereichssatzung Käsermühl zu ändern. (Aufstellungsbeschluss).

 

  1. Darstellung des Planungsbereichs

 

Der Planungsbereich ergibt sich aus nachfolgendem Kartenausschnitt.

 

  1. Ziel und Zweck der Planung

 

Durch die Änderung soll eine moderate städtebauliche Entwicklung der Ortschaft Käsermühl ermöglicht werden.

 

 

  1. Beteiligung der Öffentlichkeit – Öffentliche Auslegung (§35 Abs. 6 Satz 4, §13 Abs. 2 BauGB): 

Der Gemeinderat der Gemeinde Bischofsmais hat in seiner Sitzung vom 11.11.2021 in öffentlicher Sitzung beschlossen, die geänderte Außenbereichssatzung Käsermühl öffentlich auszulegen und die Stellungnahmen der Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange, deren Aufgabenbereich von der Planung tangiert werden kann, einzuholen.

 

Der Satzungsentwurf liegt im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß §3 Abs. 2 BauGB in der Zeit vom

 

12.04.2022  – 12.05.2022

 

im Rathaus, Hauptstr. 34, 94253 Bischofsmais, Zimmer 13, während der allgemeinen Öffnungszeiten zur Einsichtnahme aus. Hier kann sich die Öffentlichkeit über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten (§3 Abs. 2 BauGB). Um vorherige Terminvereinbarung unter 09920/9404-0 wird gebeten. Während der Auslegungsfrist kann sich die Öffentlichkeit zur Planung äußern und es können Anregungen und Bedenken vorgebracht werden.

 

Der Entwurf ist auch unter https://www.bischofsmais.de/bauleitplanung-der-gemeinde-bischofsmais/ veröffentlicht.

 

Bischofsmais, 05.04.2022

Walter Nirschl
1. Bürgermeister

Aushang vom: 05.04.202
bis:   13.05.2022