CORONAVIRUS! Wie gehen wir damit um?

AN ALLE BÜRGERINNEN UND BÜRGER DER GEMEINDE BISCHOFSMAIS

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

schon Mittwoch dieser Woche habe ich verfügt, dass unsere Volksschule für Personen, die nicht zum Schulbetrieb gehören, gesperrt ist. Die Nachrichten dazu bestätigen diese Maßnahme heute.

Wir möchten dazu beitragen, dass wir alle wohlbehalten diese schwierige Zeit überstehen und bitten Sie daher um die EInhaltung der allgemeinden Maßgaben im Umgang mit anderen Personen, aber auch mit sich selbst.

Die Absagen von Veranstaltungen werden genau geprüft und werden in Absprache mit den Vereinen in den kommenden Tagen das auch rechtzeitig kommunizieren.

Bitte beachten Sie dabei die Mitteilung auf unserer Homepage oder auch unter Facebook Ferienort Bischofsmais. Die zuständige Telefonnummer des Gesundheitsamtes Regen lautet 09921/601660 oder des Bereitschaftsdienstes 116 117.

Aus den obigen Gründen werden runde Geburtstage oder auch andere Anlässe wie Goldene Hochzeit oder dgl. nicht besucht. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Falls Sie Verdacht schöpfen selbst den Coronavirus zu haben , gehen Sie nicht zum Arzt oder ins Krankehaus, sondern rufen Sie den Bereitschaftsdienst (116 117), das Gesundheitsamt Regen (09921/601660) oder den Hausarzt an. Am Telefon werden Verdachtsmomente abgeklärt, ggf. wird ein Ort und Termin zur Probeentnahme vereinbart. Die üblichen Hygienemaßnahmen beachten (verstärktes Händewaschen, Verzicht auf Begrüßung per Handschlag).

Weitere Infos unter ww.rki.de/covid-19

Für Ihre Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Sie erreichen uns unter der Tel. 0160 93766044 (Walter Nirschl) oder 0151 12341522 (T-Info).

gez.
Walter Nirschl
1. Bürgermeister