Gästeehrung in der Pension König

Man ist nicht Gast, man ist Freund

….so empfindet es Werner Dreher aus Dachau, wenn er seine Urlaubszeit wieder bei Marianne und Max König in Habischried verbringt. Seit nunmehr 40 Jahren ist er dort Stammgast; zuerst bei Reserl Weishäupl und nun schon viele Jahre bei deren Tochter Marianne und Schwiegersohn Max.

Während seiner vielen Aufenthalte, bei denen ihn früher noch seine Mutter begleitete, war Herr Dreher im gesamten Bayerischen Wald unterwegs und kennt sich in der Region vermutlich besser aus als so mancher Einheimische.

Kulturell und geschichtlich vielseitig interessiert, verfasste der ehemalige Redaktionsleiter des „Brucker Echo“ und Gemeinde- und Stadtarchivar der Stadt Puchheim, schon einige interessante Beiträge für das Bischofsmaiser Gmoabladl.

Bei einer kleinen Feierstunde überreichte 1. Bürgermeister Walter Nirschl, zusammen mit Birgit Loibl von der Tourist-Information, neben einer Urkunde noch Hirmonstaler und eine Mappe mit Kunstdrucken des Bischofsmaiser Malers Fritz Dietel und bedankte sich damit, seitens der Gemeinde Bischofsmais, für die außergewöhnliche Treue.

Foto: Birgit Loibl