Gemeinde Bischofsmais unterstützt die Hausarztversorgung im ländlichen Bereich

Herr Lukas Scholz Medizinstudent der TU München hat in der Praxis von Herrn Dr. Klaus Hofmann Facharzt für Allgemeinmedizin in Bischofsmais ein zweiwöchiges Praktikum gemacht. Herr Scholz war begeistert vom Praktikumsplatz und von dem Einblick den er in diesen zwei Wochen erfahren durfte. Seit über drei Jahren unterstützt die Gemeinde Bischofsmais in enger Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Hofmann die Praktikanten/innen mit 500,00€ während der Praktikumszeit in Bischofsmais. Auch die Familie Weyermann vom Waldferiendorf Dürrwies sind großzügige Sponsoren dieses Praktikumsmodells. Das Waldferiendorf Dürrwies stellt kostenlos die Unterkunft zur Verfügung. Hier möchte sich Bürgermeister Walter Nirschl ganz herzlich dafür bedanken. Der Gemeinde Bischofsmais und Herrn Dr. Hofmann ist es sehr wichtig dass die Versorgung mit Hausärzten im ländlichen Bereich auch für die Zukunft gesichert werden kann. Zu diesem Zwecke werden den Studenten die Vorzüge einer Hausarztpraxis und das Leben in Bischofsmais bzw. im ländlichen Raum aufgezeigt. Nur mit einem Praktikum vor Ort lernt man die Menschen und die Vorzüge der Region aus erster Hand kennen und schätzen. Die Gemeinde Bischofsmais unterstützt im Jahr zwei Praktikanten und möchte sich auch ganz herzlich bei Dr. Hofmann für sein Engagement und die gute Zusammenarbeit bedanken.