Mit dem Bürgermeister auf Info-Fahrt

„ Wos gibt´s Neis in unserer Gmoa?“   Diese Frage wird von den Senioren öfter  bei den monatlichen Zusammenkünften gestellt. Darum nahm der Seniorenbeirat die Idee einer Rundfahrt mit Bürgermeister Walter Nirschl durch das Gemeindegebiet im Programm auf.

Am Dienstag, 18.06.2019, war es so weit. W. Nirschl und die Seniorenbeauftragte Aloisia Pledl begrüßten die interessierten Senioren  am Rathausplatz. Mit dem Humpl-Bus wurde als erstes das neue Baugebiet am Kühbergfeld angefahren. Dort informierte H. Nirschl über die Erschließung, Größe und Preis. Hier soll ein Wohnhaus mit 16 Etw. barrierefrei entstehen, was sicher für die Senioren nicht uninteressant ist. Weiter ging es zur Schule. Hier erklärte der BGM warum das Anwesen der Familie Zahn von der Gemeinde erworben wurde. Es ist angedacht hier ein Mehrgenerationenhaus für die Bevölkerung einzurichten. Falls die Regierung es genehmigt soll der Kindergarten in dem Schulgebäude einziehen. Die Verhandlungen laufen. Danach wurde noch das Baugebiet in Seiboldsried abgefahren, anschließend das Feriendorf „ Dürrwies“. Zum Schluss war die Kläranlage in Langbruckmühle das Ziel, wo der BGM über den Betrieb informierte.

Im Gasthaus Hollmayr spendierte H. Nirschl den Senioren noch Kaffee, Kuchen und Getränke und alle waren sich einig: Das war ein sehr informativer Nachmittag und soll im Jahresprogramm aufgenommen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text und Foto: Aloisia Pledl