Traditionelle Geisskopf-Kirwa am Maria-Himmelfahrtstag 15. August

Auch heuer findet am Himmelfahrtstag, 15. August, die traditionelle Geisskopf-Kirwa statt. Auf dem 1097 m hohen Geisskopf wird ab 10.30 die Bergmesse mit Kräuterweihe  zelebriert. Die Geisskopfsänger und die Geisskopf-Stubnmusi singen und spielen die „Waldermesse“.

In diesem Jahr übernimmt die Bergwacht Deggendorf den Festbetrieb. In der Geisskopfhütte, im Landshuter Haus und im Forstgasthof Unterbreitenau können die Teilnehmer der Geisskopf-Kirwa einkehren, wie auch die Bischofsmaiser Gaststätten als Alternativen zur Verfügung stehen.

Die Deifedischplattler aus Bischofsmais werden am Nachmittag wieder den „Mister Geisskopf“ wählen, der Gartenbauverein Bischofsmais verkauft an der Talstation und auch auf dem Berg wieder Kräuterbuschen. Parkplätze für die Wanderer und Liftnutzer sind genügend vorhanden, der Sessellift startet bereits um 08.00 Uhr.